Herzlich Willkommen in der Ronsdorfer Bücherstube

Hier erfahren Sie Neuigkeiten, die sowohl den Buchmarkt im Allgemeinen als auch die Ronsdorfer Bücherstube im Besonderen betreffen.

Nomen est omen                    (Susanna Erb)

Nomen est omen (Susanna Erb)

Es war an Ostern vor zig Leben - da fand ich eines tags soeben - ganz nebenbei und ohne Plan - ein Osterei im Ozean. Drauf gab ich meinem Oster-Fund - den Namen "Osterinsel" und - nun gebe ich mein Osterei - an Ostern stets zum Suchen frei.

Hervorragend: Kurze, elegante Prosa des Wuppertaler Schriftstellers Wolf Christian von Wedel Parlow

Hervorragend: Kurze, elegante Prosa des Wuppertaler Schriftstellers Wolf Christian von Wedel Parlow

Dass es sich Hermann Schulz nicht nehmen ließ, diesem liebevoll gestalteten Buch ein Nachwort beizufügen, versteht sich leicht, wenn man erst einmal angefangen hat, darin zu lesen. Großartige, ja feinsinnige Gedanken sind es, die Wolf von Wedel in elegante Sprache kleidet. Ob es beispielsweise um das Thema Altern oder die deutsche Vergangenheit geht, der Autor kennt sich aus und vermag den Leser mit seinen Überlegungen blendend zu unterhalten.

SeelenFlausen

SeelenFlausen

Transformierende Lyrik, die heiter stimmt

Mehr ...
30 Jahre Ronsdorfer Bücherstube

30 Jahre Ronsdorfer Bücherstube

Was für ein Fest! Dank an alle lieben Menschen, die mit uns feierten!

Aus technischem Grund werden Sie mit einer anderen Seite verlinkt. Dort bitte nach unten scrollen!
Yaron - Roman von Elisabeth Wintermantel

Yaron - Roman von Elisabeth Wintermantel

Ein aufwühlendes Buch, dem ich viele Leser wünsche! Erscheinungstermin: Ende Juni. Bis dahin können Sie diesen Roman zum Subskriptionspreis von 13 Euro bei uns vorbestellen. Hernach wird er 16 Euro 90 kosten. Nutzen Sie doch diesen Vorteil! *************************************** Worum es geht: Ein deutscher Junge gerät durch sonderbare Umstände in Kontakt mit einem fast gleichaltrigen Jungen, der aus Russland nach Deutschland kam, um sich um seine jüngere Schwester zu kümmern, während die Mutter als Saisonarbeiterin in der Schweiz das Geld für den Unterhalt der Familie verdient. Recht schnell entwickelt sich eine Freundschaft zwischen diesen so verschiedenen Jungen. Das Schicksal des russischen Jungen weckt vor allem beim Großvater des deutschen Jungen Erinnerungen an seine eigene Kindheit und seinen älteren Bruder, der sich 1945 auf der Flucht von Ostpreußen in den Westen um den jüngeren Bruder kümmerte und unter der Bürde der Verantwortung litt. Das Interesse, das der russische Junge und seine „deutsche“ Schwester wecken, führt zu Nachforschungen und letztlich zu einer Hilfsaktion, die mangels Informationen in die falsche Richtung läuft. Eine schnelle Lösung ist gefragt … und sie kommt … doch anders, als erwartet.

Seit dem 19.03.2014 erhältlich!

Seit dem 19.03.2014 erhältlich!

Christian Oelemanns Roman "Dumme Gedanken" ist soeben erschienen: ISBN: 978-3-95667-051-0 Preis:16.90!

Mehr ...

"Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus:
Am 27.09.2014 wird Hermann Schulz in der Bücherstube seinen neuen Roman "Die Nacht von Daressalam" vorstellen.
Bitte merken Sie sich den Abend vor!"

Christian Oelemann