Die Ronsdorfer Bücherstube in Wuppertal

Bücher online und bei uns im Geschäft kaufen

Sie sind auf der Suche nach neuem Lesestoff für gemütliche Winterabende oder den nächsten Strandurlaub? Sie möchten einem lieben Menschen eine Freude machen und ein gutes Buch verschenken? Bücher kaufen macht Spaß – und damit Sie Ihren Bücherkauf rundum genießen können, bieten wir in unserer kleinen Buchhandlung in Wuppertal den passenden Rahmen dafür.

In gemütlichem Ambiente können Sie bei uns stöbern und in aller Ruhe alte Klassiker oder neue Lieblingsbücher (wieder-)entdecken. Von spannenden und schönen Büchern für Groß und Klein über diverse Sachliteratur bis hin zu Kochbüchern, Reiseführern und Hörbüchern können Sie bei uns alles kaufen, was das Leseherz begehrt. Und da wir Bücher nicht nur beruflich, sondern auch privat lieben, beraten wir Sie in Wuppertal stets mit viel Engagement und Fachwissen.

Bücher ganz einfach online kaufen – Tag für Tag, rund um die Uhr


Für alle Bücherfreunde, die auch außerhalb unserer Öffnungszeiten in den Genuss des Bücherkaufes kommen möchten, bieten wir in unserem Online-Shop ein vielfältiges Sortiment. Hier können Sie rund um die Uhr Literatur für jeden Geschmack kaufen. Wählen Sie einfach Ihren Favoriten und lassen Sie sich die Bestellung ganz bequem nach Hause liefern. Alternativ können Sie die Bücher auch persönlich bei uns in Wuppertal-Ronsdorf abholen.

Ob online oder vor Ort – wenn Sie Bücher kaufen möchten, sind wir Ihr Ansprechpartner in Wuppertal-Ronsdorf. Es freuen sich auf Ihren Besuch:

Susanna Erb, Christian Oelemann, Sabine Täger, Manuela Romund und Michael Gebauer

Ein großartiges Werk! Endlich auch in großartiger Ausstattung lieferbar!

Ein großartiges Werk! Endlich auch in großartiger Ausstattung lieferbar!

„Viktor im Schattenland“ ist ein erstaunliches Jugendbuch, das die von Harry Potter bereits platt getretenen Erzählpfade des Fantasy-Genres meidet und dennoch phantasie– und vor allem liebevoll von der Persönlichkeitsentwicklung eines Zwölfjährigen erzählt, dem der Druck von Schule und Elternhaus über den Kopf zu wachsen droht. Gerd Haehnels Sprache ist wohltuend unaufgeregt und vermeidet die leider in der Literaturszene so häufig anzutreffende Anbiederung der Erwachsenen an Teenager. Was die Qualität dieses Ausnahme-Romans angeht, kann ich nur von Exorbitanz sprechen. Abgesehen vom spannenden Lesevergnügen profitieren Lehrer, Eltern und Schüler von der Lektüre dieses Romans, weil er dabei hilft, Versagensängste zu besiegen. Allein das ist ein Wunder! Ehrlich gesagt bin ich im Grunde ein Fantasy-Muffel, aber was Gerd Haehnel da geschaffen hat, bewegt mich zutiefst. Eine so liebevolle Geschichte las ich wirklich selten. Wie Viktor sich von den Mächten der Schatten (seine Ängste) befreit, ist ein pädagogisches und schriftstellerisches Meisterstück. Wer Gelegenheit hat, Gerd Haehnel live zu erleben, sollte sich die Möglichkeit nicht entgehen lassen! Die Ronsdorfer Bücherstube hatte bereits im Februar des vergangenen Jahres die Ehre - unvergesslich! „Viktor“-Vergleichbares habe ich bislang nicht gelesen! Ein Juwel in der zeitgenössischen Jugendliteratur!

Mehr ...
Freundschaftspiel in Cronenberg

09.05.2015Freundschaftspiel in Cronenberg

Literatur auf dem Cronenberg Christian Oelemann freundschaftspielt am 09.05.2015 bei Foto-Media Hensel- Hauptstraße 1, 42349 Wuppertal Beginn: 17 Uhr

Mehr ...
Nur für Erwachsene

Nur für Erwachsene

Der neue Roman von Christian Oelemann ist erschienen. Er kostet 16.90 und ist nun vorrätig.

Mehr ...
Ein ganz Großer langt noch einmal kräftig hin

Ein ganz Großer langt noch einmal kräftig hin

Hurra, er ist noch da, der Erfinder der "unerträglichen Leichtigkeit des Seins" und des "Scherz".

Mehr ...

Michael Zellers BRUDERTOD bleibt Thema

Unser November-Tipp erfährt nicht nur bei uns Lob über Lob! Es ist sicherlich eines der wichtigsten Bücher unserer Zeit.

Matthias Dohmen über BRUDERTOD
Ellinor Wohlfeil in der Ronsdorfer Bücherstube am 28.02.2015

Ellinor Wohlfeil in der Ronsdorfer Bücherstube am 28.02.2015

Wer nicht die Gelegenheit hatte, Ellinor Wohlfeil bei ihrer grandiosen Lesung in der Bücherstube zu bestaunen, kann hier in vier Teilen bei youtube nacherleben, was er verpasst hat

Mehr ...

WDR 3 - Resonanzen: Gespräch mit Michael Zeller über sein Buch BruderTod (http://buchkultur.de/tipp_des_monats/tip=148)

Mehr ...

Ronsdorf auf einen Blick

Mehr ...
SeelenFlausen

SeelenFlausen

Transformierende Lyrik, die heiter stimmt

Mehr ...
Buch ist mehr

Buch ist mehr

Hier finden Sie interessante Neuigkeiten über den Buchmarkt sowie Glossen, Autorenportraits und Kurzgeschichten

Mehr ...
Verleger Zsolt Majsai und Buchhändler Christian Oelemann stoßen auf den Erfolg des Monatstipps Juli, YARON, an

Verleger Zsolt Majsai und Buchhändler Christian Oelemann stoßen auf den Erfolg des Monatstipps Juli, YARON, an

Mehr ...

Die Ronsdorfer Bücherstube fühlt sich geehrt

Mehr ...

Handsignierte Exemplare vorrätig!

Dieter Wunderlichs Besprechung von YARON
Christoph Spendel solo in der Lutherkirche

26.09.2014Christoph Spendel solo in der Lutherkirche

Am Freitag, dem 26.09.2014, gab Christoph Spendel auf Einladung der Ronsdorfer Bücherstube ein großartiges Solokonzert, das hier in voller Länge zu sehen und hören ist.

The Wuppertal-Concert - Christoph Spendel solo - Komplett in zwei Teilen
Peter Klohs liest

21.01.2015Peter Klohs liest

Ein großartiger Rezitator trägt seine eigene Erzählung DER GAST vor

Mehr ...

"Rufen Sie uns an unter 0202/2461603


Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 09.00-18:30
Sa: 09.00-13.00
Sie können vor und neben unserer Buchhandlung parken.


Termine im ersten Halbjahr 2015:






24.04.15: In der alten Schlachterei (Breite Straße) liest Peter Klohs aus "Für Elise"
28.04.2015:Galerie Paletti, Gertrudenstraße 1: Wolf-Christian von Wedel Parlow
29.4.2015: Gerd Haehnel mit der Première seiner überarbeiteten Neuauflage von "Viktor im Schattenland" 29.4.2015, 20.00, Musikschule in Velbert-Langenberg, Donnerstr. 13

09.05.2015: Christian Oelemann liest im Fotostudio Hensel (Cronenberg) um 17 Uhr aus seinem Roman "Freundschaftspiel".
08. Jun: Dorothea Müller und Günter Wülfrath gastieren im Literaturhaus Wuppertal (19 Uhr 30)"

Christian Oelemann